Studie bestätigt: Frauen mit Behinderung sind Verliererinnen auf dem Arbeitsmarkt

Grafische Darstellung zum Nettoeinkommen, Beschäftigung in Vollzeit und Führungsverantwortung von Frauen mit Behinderung
Grafik: Aktion Mensch

Zum Internationalen Frauentag veröffentlichte Aktion Mensch ihre repräsentative Studie „Situation von Frauen mit Schwerbehinderung am Arbeitsmarkt“.

Sie bestätigt das große Lohngefälle zwischen Frauen und Männern mit Behinderung, ihre häufige Teilzeitbeschäftigung, Benachteiligungen beim Berufseinstieg und daraus resultierende Armut.




Dieser Artikel ist verschlagwortet mit:

Zurück