Textgröße ändern
Standardgrößersehr gross
Seitenansicht ändern
Standard ohne Hintergrundbild

Weibernetz e.V. - Politische Interessenvertretung behinderte Frauen

Reden und Resolution der Europäischen Konferenz:

Ein Netzwerk behinderter Frauen in Europa!

vom 2.-4. Mai 2007

Am 4. Mai 2007 gründeten über 100 Frauen mit unterschiedlichen Behinderungen ein Europäisches Netzwerk behinderter Frauen in Berlin. Die Gründungsfrauen aus 17 Ländern nahmen an der Konferenz "Ein Netzwerk behinderter Frauen in Europa!" teil. Zum Abschluss der Tagung verabschiedeten die Frauen eine Resolution, in der sie die Ziele des Netzwerks vorstellen sowie Forderungen für die Verwirklichung eines selbstbestimmten Lebens stellen.

Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Einrichtung einer festen Organisationsstruktur. Weitere Informationen werden fortlaufend eingestellt.

Netzwerke, Gruppen und Organisationen von Frauen mit Behinderung, die sich dem Netzwerk anschließen wollen, sind herzlich willkommen.

Die Tagung wurde finanziert durch das
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Weibernetz e.V. - Veranstalterin der Konferenz - ist vorläufige Ansprechpartnerin für das Netwerk:

Europäisches Netzwerk
c/o Weibernetz e.V.
Kölnische Str. 99
34119 Kassel
Tel.: 0561/72 885-85
Fax: 0561/72 885-53
e-mail: info@weibernetz.de


Reden von der Konferenz

Resolution der Konferenz

Hintergrundtext für die Presse

Presse-Veröffentlichungen zur Konferenz

Gründungsfrauen des Europäischen Netzwerks